Seit 1898 im Dienst der Erforschung der Geschichte des antiken Vorderen Orients Kontakt   |   Impressum   |   erstellt von datalino 2010-2017

Aktuelle Mitteilungen

28. März 2022
*** Vorabankündigung *** 11. Internationales Colloquium der Deutschen Orient-Gesellschaft „Der altorientalische Mensch in seiner Umwelt“

6. September 2021
Neue Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Weitere Mitteilungen

1. Juli 2021
Digitaler Kalender von Veranstaltungen zum Alten Orient

17. Juni 2021
Digitale Mitgliederversammlung 2021

31. Mai 2021
Eilige Mitteilung - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - drohende Schließung von Fakultäten u.a. Altertumswissenschaften

alle Mitteilungen

28. März 2022
Quelle: Deutsche Orient-Gesellschaft e.V.

*** Vorabankündigung *** 11. Internationales Colloquium der Deutschen Orient-Gesellschaft „Der altorientalische Mensch in seiner Umwelt“

28.-30.03.2022 in Leipzig

Die altorientalischen Kulturen waren in hohem Maß von ihrer Umwelt abhängig. Landwirtschaft und Viehzucht waren die wichtigsten Wirtschaftszweige. Klima, Wetter und Landschaft beeinflussten das Leben unmittelbar. Tiere und Pflanzen spielten ein große Rolle im geistigen Leben. Die Tagung beleuchtet unterschiedliche Aspekte des altorientalischen Menschen in seiner Umwelt in vier Themenblöcken: Fauna, Flora, Landschaft und Klima/Wetter.

Veranstaltet wird das Colloquium von Prof. M. Streck des Altorientalischen Seminars der Universität Leipzig.

 

 

 

 

Abonieren Sie die aktuellen Mitteilungen
als RSS-Feed

Bei der Informationssuche über RSS entscheiden Sie selbst, welche Mitteilungen Sie erhalten wollen. Sie brauchen nach dem Abonnieren des RSS-Dienstes nicht mehr die entsprechende Webseite zu besuchen. Werden neue Inhalte ins Internet gestellt, werden Sie unverzüglich informiert.

Es werden keine persönlichen Daten von Ihnen sowie Ihre E-Mail-Adresse benötigt.

Wie abonniere ich ein RSS-Feed?

Durch den Klick auf das RSS-Symbol kommen Sie zur entsprechenden RSS-Datei oder Sie fügen http://www.orient-gesellschaft.de/aktuelles.rss in Ihren RSS-Reader ein.